Home » Archiv für AK

Autor: AK

Hasta Mudra

Hasta Mudras

Die Kraft der Hände

Mudras sind Gesten, Siegel, Symbole. Hasta Mudras sind Handgesten, die wir hauptsächlich in Zusammenhang mit Meditationshaltungen kennen. Warum wir Hasta Mudras einnehmen, was sie bewirken und warum sie nicht nur eine große Symbolkraft haben sondern auch auf physiologischer Ebene wirksam sein können, können wir nur beim Tun erfahren.

Im Yoga üben wir, unsere Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und das Heilwerden selbst in die Hand zu nehmen. Sprechen wir von Heilung, sind wir nicht notwendigerweise krank. Heil werden heißt ganz werden, den Ausgleich zwischen polaren Kräften herstellen. Krank macht, wenn dauerhaft eine Kraft überwiegt.

In ausgewogener Körperarbeit mit viel Dehnung, Stärkung und Entspannung, sowie vertiefenden Atemtechniken bringen wir unseren Geist zur Ruhe und unseren Körper ins Gleichgewicht.

Mudras unterstützen unsere geistige Ausrichtung, weil sie verbildlichen, was im Inneren unser Wunsch und Ziel ist. Sie unterstützen unsere Selbstheilungskräfte und stärken unsere Überzeugung.

Meine Erfahrung ist, dass sie uns gerade dann gut tun, wenn wir unentschlossen sind, denn sie sprechen eine klare Sprache, die keinen Zweifel zulässt. Sie sind wie ein Anker, der uns Halt gibt und uns hilft, „auf Kurs“ zu bleiben.

Und so ist auch die Bedeutung einleuchtend: „Mud“ heißt glücklich und „ra“ ist das Tun, unsere Hand-lungen. Wir können die Mudras also als Aufforderung zum Handeln verstehen: Tun macht glücklich!, oder wie der Volksmund weiß:

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Yogareise 2022

Herzlich willkommen
zu drei intensiven Yoga-Tagen
mit Asana, Pranayama und Meditation

18.11. — 20.11.2022


Ich freue mich, gemeinsam mit euch einzutauchen
in das Abenteuer der inneren Begegnung,
in eine intensive Zeit miteinander und auch einzutauchen
in eine Zeit der Stille.
Drei Tage voller Selbsterfahrung,
geistiger Bewusstheit und körperlicher Kraft,
in der wir die Möglichkeit haben,
Dinge in uns in Bewegung zu bringen,
Transformation zu erleben und uns zu nähren.

NEU! Die Yoga Auszeit kann als Kompaktkurs von den Krankenkassen gefördert werden.

Die Bezuschussung muss bei der Krankenkasse jedoch vor der Teilnahme an einem Kompaktangebot beantragt werden bzw. die Bezuschussung muss von der Kasse vor der Kursteilnahme genehmigt worden sein.

Hinweis zur Kostenbeteiligung: Die Krankenkassen beteiligen sich bei wohnortfernen Kompaktangeboten ausschließlich an den Kosten der Präventionsmaßnahme selbst – für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und andere Leistungen muss der/die Versicherte selber aufkommen.

Die Krankenkassen behandeln Kompaktangebote nicht alle gleich, daher setze dich am besten mit deiner Krankenkasse in Verbindung. Stichwort: Hatha Yoga-Kompaktkurs.


Wenn du interessiert bist und sich in dir der Gedanke regt, dass es Zeit ist für deine persönliche Auszeit, dann melde dich unverbindlich an und erhalte alle Infos zu dieser Reise.

Hier kannst du dir den YOGA AUSZEIT 2022 Anmeldeflyer runterladen.
Yoga Auszeit Anmeldung 22

Du möchtest dabei sein?

Hier unten anmelden, Flyer ausdrucken, ausfüllen und per Mail schicken an ann(at)yoga-im-garten.de


das wird Meine Yoga Auszeit 2022

    Name (erforderlich)

    E-Mail-Adresse (erforderlich)

    Betreff (erforderlich)

    Ich melde mich verbindlich an für die Yoga Auszeit 2022

    >>> home

    Silvesteryoga in akasha

    Seid herzlich willkommen zum Hatha Yoga – online in akasha – am letzten Tag dieses ungewöhnlichen Jahres.

    31.12.2020
    10.00 -11.45 Uhr
    15,00 €

    Sanfte fließende Körperarbeit wird uns nach innen führen, wir werden den Atem beobachten. Wenn langsam Ruhe ins System einkehrt, werden wir still und halten inne – und beobachten was geschieht.
    Das ist es, mehr nicht. Herzlich willkommen.

    Mit deiner Anmeldung erhältst du alle Infos per Mail.

    Meine Anmeldung zum Silvesteryoga in Akasha

      Name (erforderlich)

      E-Mail-Adresse (erforderlich)

      Betreff (erforderlich)

      Präventionskurse online

      Präventionskurse

      Dienstag, 18.00 – 19.30 Uhr
      Freitag, 17.30 – 19.00 Uhr

      Kurs-Infos
      offen für alle
      mit Anmeldung
      nur online in akasha via ZOOM
      12 Termine
      Kurs-Dauer: Januar – März
      Kurs-Titel: Hatha-Yoga für Berufstätige
      172,00€
      inkl. 19% Mwst.

      Alle Dienstags-Termine im Überblick:
      Januar: 05. / 12. / 19. / 26. /
      Februar: 02. / 09. / 16. / 23. /
      März: 02. / 09. / 16. / 23. /

      Alle Freitags-Termine im Überblick:
      Januar: 08. / 15. / 22. / 29. /
      Februar: 05. / 12. / 19. / 26. /
      März: 05. / 12. / 19. / 26. /

      Angebote in Akasha
      2 für 1

      Wenn du einen der beiden Präventionskurse buchst, erhältst du kostenfrei die Möglichkeit, beim anderen Präventionskurs mit zu üben. Du erhältst für beide Termine einen Einladungs-Link. Diese Möglichkeit ist ein Angebot, deine Yogapraxis zu vertiefen und das Gelernte einzuüben, es besteht jedoch kein Anspruch auf den zweiten Termin. Die Idee dahinter ist vielmehr, „dran zu bleiben“ und durch regelmäßiges Üben eine kraftvolle, nachhaltige Yogapraxis zu ermöglichen.

      2 für 1 + Atemworkshop

      Mit der Teilnahme an einem Präventionskurs kannst du beim Atemworkshop dabei sein für 75,00€ statt 90,00 €.
      Anmeldung in Akasha

        Name (Pflichtfeld)

        E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

        Betreff (Pflichtfeld)

        Deine Nachricht

        home

        Atemworkshop in akasha

        akasha-donnerstag
        Atemworkshop
        „die Kraft der Atemkontrolle“

        Pranayama, Yoga und Meditation

        donnerstags | 19.00 – 20.15 Uhr
        Beginn 07.01.2021
        12 Termine | 75 Minuten | mit Anmeldung | via ZOOM online
        Januar, Februar, März

        90,00€

        Angebot
        Kombiniere mit einem Präventionskurs und nimm teil am Atemworkshop für 75,00€

        Alle 12 Termine im Überblick
        Januar: 07. / 14. / 21. / 28. /
        Februar: 04. / 11. / 18. / 25. /
        März: 04. / 11. / 18. / 25. /

        Motivation

        Was fängt der Geist an mit den Herausforderungen dieser merkwürdigen Zeit? Und wie steht es um das seelische Gleichgewicht? Yoga ist die Wellen des Geistes zur Ruhe bringen, heißt es gleich zu Beginn der Yoga-Sutren. Still werden und eine intensive Beschäftigung mit der Atmung ist die Antwort des Yoga auf Unruhe und Verwirrung.

        Herzliche Einladung zum Yoga-Workshop „die Kraft der Atemkontrolle“

        Wir fahren fort mit der Erforschung unserer Atmung, der Atem-Workshop geht in die 3. Runde.

        Den Atem kennenlernen

        Im ersten Workshop haben wir uns Zeit genommen, den Atem zu beobachten. Wir konnten bereits einige Erkenntnisse gewinnen. Beispielsweise, dass es durchaus unsere ganze Konzentration erfordert, den Atem „rund“ fließen zu lassen, d.h. ohne Unterbrechung zwischen Aus- und Einatmung, so dass der Atem wirklich beginnt zu fließen.

        Der Atem im Körper-Geist-Kontinuum

        Ist uns dies am Ende gelungen, konnten wir beobachten wie das runde Fließen unseres Atems sich unserem Körper und Geist mitteilt, sich auf uns als Gesamtes überträgt, sich gleichsam über uns legt wie eine warme, weiche Decke; ein „rundes“ Gefühl!

        Pranayama, die Atemlenkung

        In diesem Workshop wollen wir nun lernen den Atem zu lenken, nachdem wir ihn kennengelernt haben. Lenken heißt nicht einfach „jetzt einatmen, jetzt ausatmen“. Lenken ist nicht gleichbedeutend mit beherrschen. Lenken erfordert unsere ganzes Einfühlungsvermögen. Der Atemlenkung sollte stets ein Körperverständnis und eine freundschaftliche Beziehung zu unserem Körper vorausgehen und es muss uns ein Zugang möglich sein zu unserer Psyche.

        Was wollen wie erreichen?

        Der Körper braucht unsere Bewusstheit bei der Atmung nicht. Er „weiß“, wie der Atem sein soll. Er weiß, wann der CO2-Spiegel im Blut zu hoch ist und wie er ihn durch erhöhte Atemaktivität und dem damit verbundenen O2-Anstieg normalisiert.

        Wenn wir also durch Atemlenkung in das perfekt ausgeklügelte Atmungssystem unseres Körpers eingreifen, muss dies achtsam geschehen. Wo endet sanfte Lenkung und wo beginnt begrenzende Kontrolle?
        Wir wollen unser Atemmuster nicht verwirren. Und schon gar nicht wollen wir irgendetwas optimieren.
        Es ist wichtig, zu verstehen was wir tun und was wir erreichen wollen. Die Hauptaufgabe ist und bleibt daher unsere wache und aufmerksame Beobachtung.

        Zurück zur Frage was wir erreichen wollen. Der Yoga antwortet darauf: „Nichts!“
        Das Ziel des Yoga ist, im gegenwärtigen Moment zu leben und zu sein. „Jivana mukta“, das meint die befreite Seele, ist die letzte Stufe auf dem 8fachen Yoga-Pfad zur Befreiung. Für diesen schönen aber langen Weg bietet der Hatha Yoga viele Werkzeuge an.

        Atmung und Meditation

        Krishnamurti sagt, Meditation ist, ganz von vorne anzufangen ohne etwas zu wissen.
        Kehren wir also zurück zu unserem Anfängergeist und beobachten wir nichts anderes als den Atem, wie er beim Einatmen einströmt und beim Ausatmen den Körper wieder verlässt. Und es heißt, wenn es uns gelungen ist, 12 Atemzüge konzentriert zu bleiben auf die Bewegung der Atmung, dann ist das Meditation.

        Herzlich willkommen zur Erfahrung dieser Sensation!

        home

        akasha Herbstflatrate

        akasha Herbst-Flatrate | 98€

        Klassischer Hatha Yoga mit Asana, Pranayama und Tiefenentspannung

        dienstags + freitags
        Beginn Anfang Oktober
        18 Termine | 90 Minuten | mit Anmeldung | via ZOOM online
        Oktober, November, Dezember

        dienstags, 18.00-19.30 Uhr
        Oktober 6. / 27. /
        November 03. / 10. / 17. / 24. /
        Dezember 01. / 08. / 15. /

        freitags, 17.30 -19.00 Uhr
        Oktober 09. / 30. /
        November 06. / 20. / 27. /
        Dezember 04. / 11. / 18. /

        meine Anmeldung für die akasha herbst-Flatrate

        Nach meiner Anmeldung erhalte ich alle weiteren Buchungsdetails per Mail.

          Name (Pflichtfeld)

          E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

          Betreff (Pflichtfeld)

          Ich melde mich an für die Akasha Yoga Herbstflatrate
          Ich bitte um Infos für den Zugang mit der Videoplattform ZOOM

          Deine Nachricht

          Gartenyoga Gutscheine

          Verschenke einen
          Yoga Gutschein zu Weihnachten

          Yoga zu verschenken ist eine gute Idee!
          Nachhaltig, gesund und mit nur positiven Nebenwirkungen!

          Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Gutscheinen, angefangen von einer einzelnen Stunde über eine 3er, 5er oder 10er Gartenkarte. Ebenso kannst du eine 10er Yoga-auf-dem-Stuhl-Karte verschenken.

          Oder lass dir einen Gutschein schenken!

          Komme unverbindlich für z.B. 3 Termine zum Hatha Yoga in den Garten am Weißen See, um herauszufinden, ob Yoga dir gut tut und du die Bewegung und das tiefe Atmen unter freiem Himmel bereichernd findest.

          3er Gartenkarte / 39€

          5er Gartenkarte / 65€

          10er Gartenkarte / 120€

          10er Stuhlyoga-Karte / 40€

          Ich habe Interesse an einem Gutschein für Yoga im Garten

          Alle weiteren Infos erhalte ich per Mail.

            Name (Pflichtfeld)

            E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

            Betreff (Pflichtfeld)

            Deine Nachricht

            home

            Unsere Yoga auszeit 2019

            Wir haben uns vier Tage lang durch die 5 Wandlungsphasen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser bewegt – dank dem vielen Yoga sogar ganz geschmeidig! Wir haben viel erfahren über DAO, den Weg des Lebens und die Ordnung, die nach der chinesischen Philosophie allem Lebendigen zugrunde liegt.

            Wir sind den Yogagweg gegangen, haben gemeinsam gesungen, gegessen und geschwiegen, um unserer inneren Bewegungen gewahr zu werden. Und wir konnten einiges über uns selbst lernen.

            Ich bedanke mich herzlich für diese nährende Zeit mit euch, liebe yogini.

            Und ich freue ich mich auf die nächste Yoga Auszeit 2020 mit euch 🙂
            Infos zur YOGA AUSZEIT 2020 kommen demnächst.

            aktuelle Präventionskurse

            अथ योगानुशासनम्  — atha yoga-anuśāsanam, yoga sutra 1|1

            Jetzt beginnt Yoga.

            Irgendwann kommt die Zeit. Irgendwann ist der positive Impuls, sich endlich mehr um sich selbst zu kümmern und besser für sich zu sorgen, stärker als alle vorherigen Vermeidungsstrategien.

            Jetzt? Atha!

            Sollte dieser „magische“ Moment für dich gekommen sein, sei ganz herzlich eingeladen, diesen Weg mit YOGA IM GARTEN zu beginnen. Ein Weg, der dich nach innen führt und dir Hilfe und Bestärkung sein will bei der Erkundung deines „inneren Gartens“, dem Ort deiner inneren Weisheit und Führung.

            Yoga ist Meditation in Aktion

            Yoga ist eine spirituelle Praxis und jede Körperhaltung (asana) ist Meditation in Aktion. Yoga ist keine leistungsorientierte Praxis. Die Frage wird also niemals sein, was du kannst. Yoga ist eine wahrnehmungsorientierte Praxis und fragt danach, was du in deiner Yogapraxis wahrnimmst, was die Übungen bei dir bewirken und was dir gut tut oder verändert werden möchte.

            Yoga ist ein Weg zu dir hin, mit dir und nur für dich selbst.
            Beginne Yoga jetzt — atha yoga-anuśāsanam

            zu den Kursen am Dienstag
            zu den Kursen am Samstag
            zu den Kursen am Freitag

            Die neuen Präventionskurse beginnen voraussichtlich erst nach den Sommerferien.

            Wenn du jetzt schon Yoga machen möchtest: sei dabei bei

            AKASHA YOGA
            Hatha Yoga im virtuellen Raum!

               Alle Infos zu AKASHA YOGA

            Anmeldung

              Name (Pflichtfeld)

              E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

              Betreff (Pflichtfeld)

              Deine Nachricht

              home